fbpx

Nachhaltiges Reisen - aus Liebe zur Natur

Reisen macht Spaß und erweitert den Horizont. Der Tourismus boomt weltweit, allerdings vergessen wir oft, dass unsere Reiselust auch negative Auswirkungen auf die Einwohner im Urlaubsziel und unsere Umwelt haben kann. So haben Forscher der Universität von Sydney errechnet, dass der globale Tourismus für acht Prozent der gesamten CO2-Emissionen der Menschheit verantwortlich ist. Gleich ganz auf das Reisen zu verzichten, bringt selbstverständlich nichts, aber auch sanfter Tourismus kann richtig Spaß machen! 

nachhaltiges reisen

Mehr als nur ein Hype!

Nachhaltiger Tourismus soll keinesfalls die Reiselust einschränken. Es geht eher darum, bewusster und zugleich erlebnisreicher und gesünder zu reisen. Dabei reicht nur ein leichtes Umdenken und sein eigenes Bewusstsein auf essentielle Dinge, wie Naturerlebnisse, gesunde kulinarische Genüsse und die Entschleunigung zu lenken.

Das Flugzeug als Verkehrsmittel ist die für die Umwelt schädlichste Art zu reisen. Eine Hin- und Rückreise per Flugzeug von Berlin nach Mallorca besitzt eine Klimawirkung von 722 kg CO2 pro Person. Das entspricht der Menge an Emissionen, die wir für ein halbes Jahr lang Auto fahren verursachen.

Warum also immer in die Ferne schweifen – das Gute liegt doch nah?!

Nachhaltig und inspirierend - Die schönsten Reise-Erlebnisse ohne lange Anreise

Verbinden Sie Ihre Reiselust und den Genuss mit nachhaltigem Lifestyle!

Urlaub im eigenen Land liegt voll im Trend, weil Zeit, Nerven und CO2-Emissionen gespart werden und Deutschland zu den sichersten Reiseländern der Welt gehört. Menschen, die also auch beim Reisen auf Nachhaltigkeit achten wollen, finden in Deutschland zahlreiche großartige Urlaubsziele. Das allerbeste an einer Auszeit im Heimatland ist die Möglichkeit einer klimaschonenden Anreise per Bahn, Flixbus, Auto oder vielleicht sogar mit dem Fahrrad oder e-Bike. Auch die Urlaubsgestaltung mit den vielen Möglichkeiten für Erholung oder actionreiche Erlebnisse in der Natur sind in unserem vielfältigen Land absolut gegeben. Von einer beeindruckenden Küstenlandschaft bis hin zu atemberaubenden Bergpanoramen, von pulsierenden Metropolen zu idyllischen und geschichtsträchtigen Kleinstädten - Deutschland ist aufregend, spannend und populär. Ob Single-, Familien-, Romantik-, Wellness- oder Abenteuerreisen mit Freunden, zwischen Schleswig-Holstein und Bayern findet Jeder, was er/sie sucht!

 Wohin geht Ihre nächste nachhaltige Reise?

Egal, wo es Sie hinzieht - auch im Urlaub lässt sich Vieles nachhaltig erleben und genießen, ohne Komfortverzicht. Lesen Sie dazu auch: 

Die perfekte Welle in der Nordsee – anstatt im 11.800 km entfernten Hawaii

Surfer und Kite Fans aufgepasst! Die Nordsee ist ein wahres Surfer-Paradies mit idealen Bedingungen – und dazu ein viel nachhaltigeres Reiseziel als die Strände Australiens, Spaniens oder Amerikas! Die Nordseeküste eignet sich als Natur-Erlebnis für Wattwanderer, als Sonnenziel für Strandurlauber und eben auch als Aktion-Hotspot für Windsurfer. Mit bis zu 45 Kilometern pro Stunde können Sie die Küste entlangbrettern und haben dabei einen herrlichen Blick auf Dünen, Häfen, Leuchttürme und Buchten. Zu den angesagtesten Surfspots gehören Sylt, die Insel Norderney, St. Peter-Ording und das Ostseebad Eckernförde. Zahlreiche ausgezeichnete Wassersport-Schulen bieten Anfängern einen idealen Einstieg in diesen anspruchsvollen und spaßbringenden Sport.

GreenLine Hotels an der Nordsee

Windsurfen Nordsee 

Strandvergnügen mit viel Charme an der Ostsee – anstatt auf Malle

Besonders in den letzten Jahren durften wir in Deutschland ein super Sommer-Wetter erleben und es war meist bei uns sogar wärmer als auf den Balearen! Ein weiterer Grund, unsere schöne Ostsee den Mittelmeer-Inseln vorzuziehen ist die Vielseitigkeit der Küste. Feine weiße Sandstrände wechseln sich ab mit legendären Steilküsten und einzigartigen Boddenufern. Auch die Möglichkeiten an Aktivitäten an der Ostsee stehen denen in Spanien oder Griechenland in nichts nach. Hier können Sie in Ihrem Urlaub herrlich wandern, Fahrrad fahren, tauchen, surfen und es stehen zahlreiche Ausflugsziele sowie kulturelle Veranstaltungen für kühlere Tage bereit. Auch im Winter hat die Ostsee ihren Reiz und bei einem Wellness-Kurzurlaub lässt sich die Entspannung an Pool und Sauna mit einem Strandspaziergang an frischer Seeluft ideal verbinden. Nachhaltig und gesund!

GreenLine Hotels an der Ostsee

Ostseestrand 

UNESCO Biosphärenreservate gibt es nicht nur am Amazonas!

Ein einzigartiges Naturerlebnis bietet bei uns im Land auch der Spreewald mit seinem europaweit einmaligen, lagunenartigen Wasserlabyrinth. Diese verzweigte Flusslandschaft im Süden Brandenburgs lässt sich am besten und zugleich umweltfreundlichsten per Kahn, Paddelboot, Fahrrad oder beim Wandern erkunden. Bei einem Aufenthalt lernen Sie die interessante Kultur und die leckere Küche der Sorben kennen und erleben eine charmante Gastfreundschaft.

GreenLine Hotels im Spreewald

Spreewald 

Unsere Hotels liegen auch nahe folgender weiterer UNESCO Biosphärenreservate:

Entspannung zwischen Küste und Alpen - statt Wellnessreisen um die halbe Welt!

Auch Masseure in Deutschland beherrschen eine gute Thai-Massage! Sicherlich erwarten uns in der Ferne andere Kulturen und unbekannte Wellnesserfahrungen, aber ist nicht schon bei der langen Rückreise die ganze Erholung wieder futsch? Dabei gibt es bei uns im Land so viele Wellnesshotels, Kurorte und Thermalbäder, die neben einer Auszeit vom Alltag auch noch eine schöne Umgebung für erholsame Spaziergänge in gesunder Natur bieten. Auch die kulinarische Vielfältigkeit der deutschen Regionen ist riesig und so kommen Sie auch in den Genuss von neuen Geschmackserlebnissen.

GreenLine Wellness-Hotels

Wellnesshotel 

Adrenalin zwischen Harz und Allgäu – anstatt Bergsteigen am Himalaya

Ein Urlaub in den deutschen Mittelgebirgen oder im Alpenvorland verspricht Action, Naturspektakel und Wanderträume! Erleben Sie zum Beispiel eine aufregende Kletterpartie an den spektakulären Felsen der Sächsischen Schweiz, eine rasante Fahrt mit der Megazipline an der Rappbodetalsperre im Harz oder eine spannende Wanderung im Felsenlabyrinth im Fichtelgebirge. Erklimmen Sie die höchsten Gipfel, wie den 1.493 Meter hohen Feldberg im Schwarzwald, den 1.215 Meter hohen Fichtelberg im Erzgebirge oder den 2.656 hohen Großen Krottenkopf in den Allgäuer Alpen. Bergromantik, idyllische Flusstäler und herzliche Menschen erwarten Sie in Deutschlands schönen Bergregionen.

GreenLine Hotels in den Bergen

freundinnen wandern berglandschaft 

Kulturerlebnis in unseren Städten – anstatt New York – Rio – Tokio

Die Metropolen in Europa haben eine lange und aufregende Geschichte und können größtenteils per Bahn erreicht werden. Ob Liebesgefühle in Paris, nordisches Flair in Hamburg, Museen-Vielfalt in Berlin, Kunstgenuss in Dresden, Schlossromantik in Potsdam, bayerische Traditionen in München oder Architektur-Reichtum in Leipzig – die Städte in unseren Breiten haben so viel zu bieten.

GreenLine Hotels in der Stadt

Dresden 

Auch in Deutschland gibt es zahlreiche UNESCO Welterbe-Stätten. Unsere GreenLine Hotels befinden sich zum Beispiel in der Nähe folgender Highlights:

Naturerlebnisse und Wandervergnügen in den schönsten Regionen

Wer seinen Urlaub gerne in der Natur verbringt, ob aktiv beim Wandern oder zum Ausspannen im Grünen, dem bieten unsere GreenLine Hotels unzählige Möglichkeiten. Erleben Sie Landlust in den unterschiedlichsten Urlaubsregionen Deutschlands. Entdecken Sie die regionalen Besonderheiten der beliebten Urlaubsregionen Mecklenburger Seenplatte, Lüneburger Heide, Fläming, Niederrhein, Lahntal oder Bayerischer Wald.

GreenLine Hotels auf dem Land

Weitere Reistipps für einen Urlaub in einem Landhotel in Deutschland finden Sie hier

Urlaub in Deutschland macht Spass 

Unser Heimatland ist faszinierend, weil es so viele unterschiedliche Urlaubswelten mit eigenem Charakter, Traditionen und Landschaften bietet. Wer sich darauf einlässt und neugierig ist, was einem vor der Haustür erwartet, kann nachhaltig urlauben und zugleich jede Menge Erfahrungen sammeln sowie seinen Urlaub nach den eigenen Vorlieben gestalten. Ob Sonne, Strand, Schlösser, Kultur, Geschichte oder Berge – Deutschland hat so viel zu bieten. In unseren GreenLine Hotels spüren Sie die Regionalität und erleben die Nachhaltigkeit.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub mit gutem Gewissen! 

nachhaltig reisen in die GreenLine Hotels
regionaler Genuss und Lifestyle
Urlaub muss nicht fern sein
regionale Naturlandschaften genießen


Unsere Tipps für Ihre nachhaltige Urlaubsreise:

Mit unseren Vorschlägen für nachhaltiges Reisen, was einem sanften Tourismus entspricht, möchten wir Sie inspirieren, sich auch in der schönsten Zeit des Jahres achtsamer zu verhalten und die Natur zu schätzen sowie zu erhalten.

  • Nicht zu weit entfernte Ziele wählen: Ein nahe gelegenes Urlaubsziel spart Zeit und schont die Umwelt. Besonders Flugreisen und Kreuzfahrten sind sehr umweltschädlich. Bei Reisen unter 700 km bestenfalls auf umweltschonendere Verkehrsmittel setzen.
  • Weg vom all inclusive Urlaub: Ein sozial verantwortliches Reisen bedeutet auch, sich mal aus dem Hotel rauszubewegen und die Restaurants, Bars und Cafés der Region zu entdecken. Die lokale Bevölkerung sollte von ihren Gästen profitieren.
  • Urlaub selbst zusammenstellen, statt Pauschalreise buchen: Auch wenn es etwas mehr Vorbereitung benötigt, verspricht eine selbst nach Umweltaspekten zusammengestellte Reise mehr Erlebnisse und steigert die Vorfreude
  • Bei der Urlaubsbuchung auf Nachhaltigkeitssiegel achten: Die Unterkunft sollte nicht allein nach Preis und Ausstattung beurteilt werden. Weitere Infos auf www.greensign.de 
  • Nur so viel einpacken, wie Sie brauchen: Ob mit Auto, Schiff oder Flugzeug - Je mehr Gewicht das Gepäck hat, desto mehr Benzin und Energie wird verbraucht und somit CO2 produziert
  • Google Maps und online Reiseblogs statt Landkarten und Reiseführer: Die Digitalisierung ermöglicht uns ein nachhaltiges Handeln und schont Ressourcen
  • Vor Ort das Fahrrad oder den ÖPNV nutzen: Anstelle des eigenen Autos oder Mietwagens, kann die Gegend auch umweltfreundlich erkundet werden
  • Strom sparen: im Hotelzimmer oder in Apartment muss nicht unnötig Licht brennen oder die Klimaanlage laufen
  • Wasser sparen: der Wasserhahn in der Unterkunft muss nicht unnötig laufen, z.B. beim Zähneputzen oder beim einseifen in der Dusche; auch Handtücher können ein zweites Mal oder sogar länger benutzt werden
  • Auch im Urlaub Müll vermeiden und richtig entsorgen: Beim Einkauf vor Ort - Plastik vermeiden und regionale Produkte wählen - und verantwortungsvoller Umgang mit dem eigenen Müll
  • nicht vermeidbare CO2 Emissionen ausgleichen: Viele Veranstalter, Transportmittel und Unterkünfte bieten über eine Non-Profit-Organisation die Möglichkeit, die CO2 Emissionen wieder ausgleichen. Mit einer Spende tragen Sie unter anderem dazu bei, Strom aus erneuerbaren Energien zu generieren.
  • Tierschutz und Pflanzenvielfalt: Eine vorausgehende Recherche über geschützte Tiere und Pflanzen am Urlaubsziel kann helfen, der Flora und Fauna vor Ort achtsam zu begegnen. Auch Tiershows meiden, wenn diese mit Tierquälerei einher gehen. Beim Souvenirkauf auf gefährdete Tier- und Pflanzenarten und geschützte Kulturgüter verzichten.
  • Respekt vor dem Glauben, der Sitten und Traditionen anderer Kulturen – Religiöse Gebäude als heilige Stätten respektieren und auf Bekleidung und Zurückhaltung achten. Auch beim Fotografieren immer um Erlaubnis fragen.

Zusammenfassend lässt sich der Begriff "Nachhaltiger Tourismus" laut einer Definition der Umweltdatenbank wie folgt beschreiben: „Als nachhaltig wird Tourismus dann angesehen, wenn er einen Umgang mit allen Ressourcen in einer Art und Weise ermöglicht, dass ökonomische, soziale und ästhetische Bedürfnisse erfüllt werden können und gleichzeitig die kulturelle Integrität, essentielle ökologische Vorgänge und die Biodiversität erhalten bleiben.“ Eine umweltfreundliche Erholung ist also gegeben, wenn die eigenen Ziele des Urlaubs nachhaltig umgesetzt werden können und dabei am Urlaubsort kein Schaden an Kultur und Umwelt hinterlassen wird, ganz im Gegenteil: die Region sollte durch den Urlaub sogar gefördert werden.

Die GreenLine Hotels ermöglichen dies schon in sehr hohem Maße, denn die Zertifizierung mit dem GreenSign Nachhaltigkeitssiegel sowie das große Augenmerk auf Regionalität und Authentizität geben Ihnen die Sicherheit, dass Sie hier nachhaltige Urlaubserlebnisse ohne großen Komfortverzicht und hohe Preise finden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und zahlreiche unvergessliche Erfahrungen bei Ihrer nächsten nachhaltigen Reise!

nach oben

Logo

ClimatePartner

Jetzt schon an Weihnachten denken & Urlaub verschenken - Gutscheine für die GreenLine Hotels ganz einfach und sicher online bestellen. Zum Gutschein-Shop
Toggle Bar

Copyright © 2019 GreenLine Hotels GmbH

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.
Weitere Informationen Ablehnen Einverstanden