fbpx

Urlaub am Meer - Frankreich und seine Küsten

Etwa 5.000 Kilometer lang ist die Küstenlinie Frankreichs und die drei Meere - Ärmelkanal, Atlantik und Mittelmeer – bieten unberührte Naturlandschaften und herrliche Badeparadiese. Ob tief zerfurchte Steilküsten, gewaltige Dünen, imposante Kreidefelsen, türkisblaue Lagunen oder feinsandige Strände, hier kommt jeder Liebhaber des Meeres auf seine Kosten.

Grundsätzlich unterscheiden sich die Küsten Frankreichs natürlich im Klima. Die raue Atlantikküste bietet zwar im Sommer auch viel Sonnenschein, aber es weht immer ein kühles Lüftchen und es gibt immer mal wieder Regentage. Auch im Norden an der Ärmelkanalküste herrscht stets ein mildes aber feuchtes Klima. Im Süden am Mittelmeer hingegen erwarten den Besucher stets milde Temperaturen, viel Sonne und wenig Regen. Wer also viel Wärme, Sonnengarantie und mediterranen Flair möchte, ist am Mittelmeer am besten aufgehoben. Hier kann es zur Ferienzeit aber schonmal etwas überlaufen sein. Wem die trockene Hitze nicht angenehm ist, bietet die Atlantikküste mit ihren 500 km langen, breiten goldgelben Sandstränden viel Platz. Naturliebhabern und Geschichtsinteressierten sei die Ärmelkanalküste empfohlen, denn in der Bretagne, der Normandie und bis nach Calais gibt es viel zu erkunden und bewundern.

Finden Sie Ihr Urlaubsziel am Meer:

Atlantik-Kueste

Atlantik-Kueste

Aermelkanal-Kueste

Aermelkanal-Kueste

Mittelmeer-Kueste

Mittelmeer-Kueste

Logo

ClimatePartner

Jetzt schon an Weihnachten denken & Urlaub verschenken - Gutscheine für die GreenLine Hotels ganz einfach und sicher online bestellen. Zum Gutschein-Shop
Toggle Bar

Copyright © 2019 GreenLine Hotels GmbH

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.
Weitere Informationen Ablehnen Einverstanden