Grünes Paris

Grünes Paris

In die Berge oder lieber an die See? Statt langer Diskussionen am Essenstisch, wo der anstehende Urlaub dieses Jahr verbracht werden kann, lautet unser Vorschlag:
Verbringen Sie eine nachhaltige Auszeit doch mal in der Stadt! Ja, richtig gelesen.
Dort ist es Ihnen zu laut, zu stickig und nicht grün genug? Dann müssen Sie unbedingt nach Paris.

Denn die französische Hauptstadt ist nicht nur der oft besungene Ort der Liebe, sondern entpuppt sich auch als nachhaltige und sehr gesundheitsfördernde Urlaubsdestination, zumindest wenn Sie in den Green Spirit Hotels übernachten.

So nennen sich die grünen Adressen mitten im Herzen von Paris. Die Hotels Le Pavillion, Amélie und Malar befinden sich jeweils nur einen guten Kilometer vom Eiffelturm entfernt. Sobald Sie aus den charmanten Boutique Hotels treten, können Sie das Pariser Wahrzeichen bereits in seiner ganzen Größe betrachten und dem quirligen Treiben in den typischen kleinen Pariser Cafés und Brasserien zuschauen.

Das Hotelehepaar Barbara und Tommy hat die jeweiligen Hotels liebevoll im Laufe der letzten Jahre renoviert und sich dazu viele Gedanken gemacht. Statt „nur“ die gängigen Komfortansprüche an derartige Hotels zu bedienen, kreierten die beiden beispielsweise mit dem Hotel Le Pavillion ein kleines, zauberhaftes Paradies zum Übernachten. En passant steigert es auch noch das Wohlbefinden seiner Gäste.

Die Zauberformel dafür heißt „Green Spirit“.
- Beispielsweise atmen Sie in den 15 individuell gestalteten Zimmern sowie in allen öffentlichen Räumen reine Bergluft. Eine spezielle Filtertechnik ermöglicht es, dass die zur Verfügung stehende Luft so rein ist wie oben auf dem Berg.
- Aus allen Wasserhähnen sprudelt vitalisiertes Wasser in Quellwasserqualität.
- Bei der Einrichtung achteten die Gastgeber auf eine hohe Qualität, das bedeutet: ökologisches Parkett, ökologischer Teppichboden, Verwendung von Natursteinen sowie von osteopathischen, antistatischen und elektrisch neutralen Matratzen. Diesen extrem hochwertigen Schlafkomfort schätzen die Gäste sehr.
- Hochfrequenz-Strahlung, wie sie etwa Mobilfunk aussendet, dringt von den Pariser Straßen nicht in Ihr Zimmer. Dafür sorgen spezielle Fenster.
- Gerade Menschen, die sensibel auf Elektrosmog reagieren, können hier aufatmen und sind besonders geschützt. Das Hotel Le Pavillion verfügt über drei speziell abgeschirmte Zimmer mit Schutz vor Niedrig- und Hochfrequenzstrahlung.
- Generell wurde im gesamten Hotel auf eine Elektrosmog-Harmonisierung geachtet. So werden Strahlungen, die unbewusst zu Unwohlsein führen können, nahezu vermieden.

Dieses Green Spirit Konzept wirkt überhaupt nicht aufgesetzt, sondern ist, was es ist: herrlich natürlich.
Gönnen Sie sich diese natürliche und gesundheitsfördernde Auszeit in Paris.

Einen guten Eindruck erhalten Sie mit folgendem Video von Geovital.

Entdecken Sie jetzt Frankreichs grüne Seiten!

Au revoir,

Ihr Katrin

    

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Logo

ClimatePartner

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden