fbpx

Artikel in der Kategorie: Green Travel

Erholung und Action - Warum jeder das Fichtelgebirge (wieder-)entdecken sollte!

Erholung und Action  - Warum jeder das Fichtelgebirge (wieder-)entdecken sollte!

„Wir fahren ins Fichtelgebirge!“ – fast jedes Mal, wenn ich voller Vorfreude Freunden und Familie unsere Reisepläne bekannt gab, schaute ich in fragende Gesichter. „Wo ist denn das?“ oder „Ach nach Sachsen!?“ - waren die Antworten. Kaum einer kannte es und ich fragte mich, warum? Und die, die es kannten, meinten zu mir, „Ja, da war ich mal in den 90ern“. Wobei ich selbst feststellte, dass ich da auch mal Anfang der 90er war, kurz nach der Maueröffnung als Teenager und leider absolut gar keine Erinnerungen mehr daran hatte.

Wanderfreuden im herbstlichen Harz

Märchenhaft – Bunt – Genussvoll:

Wanderfreuden im herbstlichen Harz

Mit einem blauen Zug fing alles an. Der schnittige Harz-Berlin-Express befördert an den Wochenenden wander- und ausflugswillige Städter in die wundervolle Harzregion. Auf direktem Wege, bequem und erfreulich günstig (15 Euro eine Strecke; 19 Euro Hin-und-zurück) gelangen Sie aus den Niederungen der Großstadt in sagenumwobene Bergwelten.

Wandern - Leidenschaft im Einklang mit der Natur

Wandern - Leidenschaft im Einklang mit der Natur

Erinnern Sie sich an die Geschichte vom hässlichen Entlein, das weder hässlich noch Entlein war? Ein ähnlich belächeltes Genussthema hat sich in gleicher Manier zum heimlichen Liebling gemausert. Das Wandern. Von Gesundheitsratgeber bis Lifestyle-Magazin – überall wird dazu ermuntert, den Rucksack zu packen und in die Natur hinaus zu ziehen …

Den bei vielen angesagten Sportarten propagierten Adrenalin-Kick sucht man beim Wandern allerdings vergeblich. Vielmehr stellt sich ein leises Glück ein – spätestens nach der Tour, wenn die beanspruchten Muskeln relaxen, die bunten Bilder des Tages noch einmal Revue passieren und sich wohlige Müdigkeit einstellt.

Grünes Paris

Grünes Paris

In die Berge oder lieber an die See? Statt langer Diskussionen am Essenstisch, wo der anstehende Urlaub dieses Jahr verbracht werden kann, lautet unser Vorschlag:
Verbringen Sie eine nachhaltige Auszeit doch mal in der Stadt! Ja, richtig gelesen.
Dort ist es Ihnen zu laut, zu stickig und nicht grün genug? Dann müssen Sie unbedingt nach Paris.

Logo

ClimatePartner

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden