fbpx

Winterzeit – Schnupfenzeit, da hilft Omas Rezepteküche

- Wie du mit Hausmitteln die Erkältung besiegst!

Glücklich, wer eine lebenskluge, gütige Oma hat(te). Eine die zuhören kann, Lieblingsessen kocht, passende Worte findet, wenn die Seele zwickt und praktische Hausmittel, wenn der Körper zwackt. Vor allem in der Erkältungszeit…

Wenn Schnupfen und Niesen Tränen in die Augen treibt, der Hals schmerzt, Husten nervt und der Kopf brummt, zeigt sich, dass unser Immunsystem funktioniert und alle Hebel bzw. Schleimhäute in Bewegung setzt, um die Krankheitserreger schleunigst an die Luft zu setzen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Mit dieser positiven Sicht der Dinge fühlt man sich doch gleich ein wenig wohler, oder?

Winterlandschaft
Erholung Kraft Tanken
Omas Rezeptekueche Erkaeltung

Dennoch macht es Sinn, die körpereigenen Abwehrkräfte zu unterstützen, festsitzenden Husten zu lösen, Schnupfen in Schach zu halten, kratzende Hälse wieder geschmeidig und nachts die Nase frei zu bekommen. Es ist erstaunlich, welche Fülle von gesundheitsfördernden Wirkstoffen die Natur enthält. Unsere Omas wussten das und haben einen Fundus an Helferlein und Trösterlein für verschnupfte Tage zusammengetragen. Ich stelle euch eine Auswahl altbewährter und neuerer Hausmittel vor und erkläre, wie sie einfach selbst herzustellen sind.

Bereits in unserer Nahrung sind für wirksame Erkältungsvor- und -fürsorge nützliche Wirkstoffe enthalten und Gewürze bringen nicht nur Geschmack sondern auch Linderung. Einen geradezu legendären Ruf, Kranke schnell wieder auf die Beine zu bringen, hat die Wurzel der Nachtkerze – in Kloster- und Bauerngärten sowie in der Natur zu finden. Keine Legende, sondern wegen der Inhaltsstoffe absolut plausibel, empfiehlt die Volksmedizin Majoran gegen wunde Nasen, Kurkuma, Ingwer, Knoblauch und Brennnessel zur Stärkung des Immunsystems und des Stoffwechsels sowie Spitzwegerich und Thymian zur Linderung von Husten, um nur einige Beispiele zu nennen. Es müssen nicht immer Tabletten sein!

Erkaeltung Fieber
Gruener Smoothie
Kleine Helfer

So weit muss es ja nicht kommen…

Um einer Erkältung vorzubeugen, sind viel Bewegung an frischer Luft, Hygiene und Dauerstressvermeidung schon mal die halbe Miete. Aber auch eine ausgewogene Ernährung mit frisch zubereiteten Lebensmitteln, Gewürzen und Kräutern spielt eine wichtige Rolle.

Generell gilt, dass Vitamin C unser Immunsystem stärkt. Im Krankheitsfall bleibt es allerdings wirkungslos. Zur Steigerung der Abwehrkraft trinkst du am besten Säfte von Vitamin C-reichen Früchten wie Sanddorn, Kornelkirsche oder heiße Zitrone mit Honig. Auch ein Likörchen hier und da, kann sicherlich nicht schaden, wie selbst angesetzter Kornelkirschlikör. Auch Ingwertee, für den einige Scheibchen Ingwerknolle mit kochendem Wasser übergossen werden, sowie Verdauungs- und Wohlbefinden fördernder Kurkumatee – mit etwas schwarzem Pfeffer für bessere Verfügbarkeit des Wirkstoffs Curcumin – tun dem Körper in Herbst und Winter gut.

Ich habe zudem ein vom Apotheker M. Pahlow empfohlenes Teerezept mitgebracht, das Erkältungen vorbeugen soll.1

Vorbeugungs-Tee
Zutaten: 20 Lindenblüten, 10 Hagebutten, 10 getrocknete Heidelbeeren, 10 Kamillenblüten Zubereitung: 1 geh. EL dieser Mischung mit ¼ l kochendem Wasser übergießen, 1 Minute kochen, abseihen und bei Bedarf mit Honig süßen; 2 bis 3 Tassen Tee täglich trinken.

Holunder
Brennnessel

Holunder bewirkt Wunder

Ein besonderes Früchtchen, das nicht nur hilft, Erkältungen vorzubeugen, sondern auch effektiv zu behandeln, ist der Schwarze Holunder. Saft, Kompott und Mus aus schwarzen Früchten, sowie Tee aus den Holunderblüten wirken schweißtreibend und regen die körpereigenen Abwehrkräfte an. Mit Lindenblüten gemischt, wird die Wirkung des Tees noch verstärkt. Schwarzer Holunder als Erkältungs-Hausmittel hat nicht nur in der Volksmedizin lange Tradition, sondern von Virologin Dr. Madeleine Mumcuoglu aus Israel wissenschaftliche Unterstützung erhalten. Aus dem Saft ausgekochter Holunderbeeren kannst du mit Honig deinen eigenen Erkältungssirup basteln, und täglich ein bis zwei Esslöffel zu dir nehmen. Ich habe Rezept-Varianten gesehen, die zusätzlich antiviral wirkenden Knoblauch oder vitalisierende Brennnessel mit Holundersaft kombinieren.

Hinweis: Wegen leicht giftiger und abführender Wirkung der Holunderbeeren, müssen diese vor Weiterverwendung gründlich abgekocht werden.

Wenn die Viren zugeschlagen haben…

Wohltuende und schmackhafte Husten-Elixiere lassen sich aus Spitzwegerich, Rettich und Zwiebel gewinnen. Dank ätherischen Öls, schwefelhaltiger Verbindungen und Flavonoiden wirkt Zwiebel beruhigend auf die Bronchien und lindert Hustenreiz.1,6

Ein altes Volksheilmittel, das besonders für Kinder, aber nicht für Säuglinge, geeignet ist, ist Zwiebelhonig. Hierfür brauchst du lediglich eine Zwiebel und 3 Esslöffeln Honig. Zwiebel schnippeln, ins Schraubglas, Honig dazu, Deckel drauf und mindestens 6 Stunden durchziehen lassen. Alternativ kannst du eine frische Meerrettich-Wurzel reiben und mit Honig vermischen. Nach einer Nacht abseihen und fertig ist der Hustensirup.

Oder du bastelst dir Hustensaft aus Schwarzem Rettich, indem du den Rettich kegelförmig aushöhlst, so dass unten eine sehr kleine Öffnung entsteht, den Rettich auf ein Glas setzt und mit Zucker befüllst. Nach geraumer Zeit tropft ein natürlicher Hustensaft ins Glas.

Länger in der Zubereitung, aber bei Kräuter-Kundigen äußerst beliebt ist ein Hustensirup aus Spitzwegerich, bei dem Zucker und frischer Spitzwegerich abwechselnd in ein Glas geschichtet werden und der dunkel bei gleichbleibender Temperatur über viele Wochen zu Hustensaft heranreift.

Honig Vielseitiger Helfer
Zwiebelsaft Gegen Husten
Kraeuter Mixen

Frag deine Oma oder den Apotheker nach einem guten Rezept für Erkältungstee, der mit den Wirkstoffen verschiedener Pflanzen Symptome, wie Kopfschmerz, Husten, Halsweh und Schnupfen gleichermaßen adressiert. Oder misch dir diesen hier. Die Kräuter und ätherischen Öle für dieses und alle weiteren Rezepte, erhältst du in Kräuter-Spezialgeschäften und in der Apotheke.

Erkältungs-Tee4
Zutaten: Malvenblüten, Mädesüß, Pfefferminze, Salbei, Thymian, Holunder- und Lindenblüten, Ingwer
Zubereitung: Malve, Mädesüß, Pfefferminz, Salbei und Thymian zu gleichen Teilen miteinander vermischen und luftdicht aufbewahren. Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung 1 TL der Mischung zusammen mit ½ TL Lindenblüten und ½ TL Holunderblüten mit 250 ml kochendem Wasser übergießen. Etwas geschnittenen Ingwer dazugeben und zugedeckt 10 min ziehen lassen und abseihen.

Auch Stand-alone-Kräutertees sind beliebte Hausmittel wie Malve oder Thymian. Schon Hippokrates (460 – 377 v. Chr.) hat Thymian zur Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt, denn er wirkt antibakteriell und entzündungshemmend3. Malve ist durch den enthaltenen Pflanzenschleim wirksam und wird wegen dieser Besonderheit nicht heiß aufgebrüht, sondern 1 gestrichener Teelöffel getrocknete Malve, bzw. 1 Esslöffel frische, wird mit 1 Tasse kaltem Wasser übergossen und bis zu 5 Stunden zugedeckt ziehen gelassen. Überhaupt ist es sinnvoll, bei Erkältung viel zu trinken, denn die Flüssigkeit schmiert die Schleimhäute und fördert die Verflüssigung des Schleims in den Atemwegen.6

Frischer Tee
Hausmittel Gegen Erkaeltung

Für Teemuffel – gibt’s was auf die Haut

Ein Klassiker in Sachen Erkältungsnotwehr ist das Erkältungsbad. Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung ist ein warmes bis zu 20-minütiges Bad mit Kampfer, Thymian-, Rosmarin- und Kiefernadelöl sinnvoll. Auch ein Vollbad mit einer Abkochung von Eukalyptus ist hilfreich. Die genannten ätherischen Öle befreien als Erkältungsbad die Atemwege, entspannen die Bronchien und lindern Gliederschmerzen.

Ist die Erkältung jedoch bereits in vollem Gange, solltest du aufs Baden verzichten, denn es belastet den Körper zusätzlich. Was für das Erkältungsbad gilt, gilt auch für Einreibungen auf der Brust. Statt mineralölbasierender Präparate mit allerlei Zusatzstoffen, kannst du deinen eigenen natürlichen Hustenbalsam kreieren. Gut geeignet sind Eukalyptus, Latschenkiefer, Pfefferminze, Rosmarin, Thymian oder Mischungen davon.

Hinweis: Gewisse ätherische Öle wie Kampfer, Pefferminze, Thymian (außer Zitronenthymian) und Eukalyptus sind nicht für Kleinkinder, Schwangere und ggf. Asthmatiker geeignet. Diese Substanzen nicht in Bädern, Einreibungen oder zum Inhalieren verwenden! Mentholhaltige und ähnlich stark riechende Substanzen können bei kleinen Kindern Atemstillstand auslösen. Deshalb ist es ratsam, den Arzt zu fragen, was man verwenden darf.6

Husten-Balsam2
Zutaten: 50 ml Olivenöl, 4 g Bienenwachs, 6 Tr. Eukalyptus und 2 Tr. Latschenkiefer Zubereitung: Das Olivenöl wird gemeinsam mit dem Bienenwachs in einem hitzebeständigen Glas (z.B. Marmeladenglas) in einem Wasserbad unter Rühren erwärmt, bis das Wachs vollständig geschmolzen ist. Zum Testen der Konsistenz einen kleinen Tropfen der Mischung auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Bei zu flüssiger Konsistenz noch etwas Bienenwachs zugeben. Die Mischung aus dem Wasserbad heraus nehmen und unter Rühren kühlen lassen. Wenn das Wachs teilweise wieder fest wird, die ätherischen Öle dazu geben. Gut umrühren und die Salbe in ein kleines Glas umfüllen, vollständig auskühlen lassen und verschließen.

Entspannungsbad
Salben Selbst Herstellen
Huehnersuppe

Bei Schnupfnasen bringt Inhalation mit Kamillentee oder mit verdünntem Spitzwegerichsaft Linderung. Ist die Nase vom vielen Schnäuzen wund, hilft eine Majoran-Salbe, die man sich unter und auch in die untere Nasenpartie reiben kann.

Majoran-Salbe1
Zutaten: 1 TL getrockneter, zermörserter Majoran, 1 TL Weingeist, 1 TL Butterschmalz
Zubereitung: Den Majoran mit Weingeist übergießen und mehrere Stunden ziehen lassen. Das Gemisch zusammen mit dem Butterschmalz im Wasserbad 10 Minuten lang erwärmen. Durch ein sauberes Stofftaschentuch in ein kleines Gefäß abseihen und abkühlen lassen.

Gurgeln mit Salbei-Tee oder mit verdünntem Apfelessig (1 EL Apfelessig auf 500 ml lauwarmes Wasser) haben sich bei Halsschmerzen und Heiserkeit in der Volksmedizin bewährt.

Hinweis: Zu heiße oder zu kalte Gurgellösungen können die Beschwerden temporär verstärken.

Auch Halswickel mit verdünntem Apfelessig (2-3 EL Apfelessig auf 100 ml Wasser) können Linderung verschaffen.3

Apropos Wickel, kennst du noch Kartoffel- oder Wadenwickel? Auch so ein Oma-Dingens, das in den ersten beiden Fällen bei starkem Husten und Bronchitis wohltuend wirkt, während Nummer drei hilft, hohes Fieber zu senken.

Wadenwickel bei hohem Erkältungs-Fieber: Ein mit kaltem Wasser getränktes dünnes Tuch wird ausgewrungen und um den Unterschenkel gewickelt. Darüber eine Plastiktüte oder ein weiteres saugfähiges Tuch wickeln, um die Feuchtigkeit nicht austreten zu lassen und als letzte Schicht ein Handtuch darum wickeln. Nach etwa 10 Minuten bzw. bei Erreichen der Hauttemperatur muss der Wadenwickel wieder abgenommen werden da er sonst wieder wärmend wirkt und das Fieber gegünstigt.

Für den Kartoffelwickel zerdrückst du noch warme Pellkartoffeln, wickelst sie in ein Tuch und legst dieses auf ein auf der Brust ausgebreitetes Handtuch. Um Verbrennungen zu vermeiden prüfe bitte zuvor die Temperatur an einer unempfindlichen Hautstelle. Den Kartoffelwickel so lange wirken lassen, wie die Wärme als angenehm empfunden wird.

Und dann ist da ja noch die Hühnersuppe…

Egal ob von Oma, Mutti, Partner oder dem Kranken selbst gekocht, entfaltet der Seelentröster nachweislich heilsame Wirkung, die dem hohen Zinkgehalt und den sekundären Pflanzenwirkstoffen des Gemüses zuzuschreiben sind.

Gesund Schlafen
Gluecksklee
Streicheleinheiten Gesund Pflegen

Umsorgt zu werden, tut ebenfalls gut. Und schone dich! Genauso gut wie alle Helferlein hilft nämlich, sich ausruhen und auskurieren zu dürfen.

In diesem Sinne … Bleib schön gesund!

Peggy Schatz

Quellen:
1 Das große Buch der Heilpflanzen (Apotheker M. Pahlow)
2 Engelsgarten.at
3 mein-kraeuterkeller.de
4 Wildkraeuterfuehrung.de
5 Ingrid Kleindienst-John
6 Apotheken-Umschau.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Logo

ClimatePartner

Jetzt schon an Weihnachten denken & Urlaub verschenken - Gutscheine für die GreenLine Hotels ganz einfach und sicher online bestellen. Zum Gutschein-Shop
Toggle Bar

Copyright © 2019 GreenLine Hotels GmbH

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.
Weitere Informationen Ablehnen Einverstanden